Historie

Die Geschichte des Unternehmens beginnt im Jahr 1909. In Hamburg konstruiert und produziert Firmengründer und Namensgeber Anton Piller Ventilatoren, Generatoren und Elektromotoren. Nach zehn Jahren kehrt der Ingenieur der Hansestadt den Rücken und verlegt den Firmensitz nach Osterode am Harz. Der Standort der heutigen Piller Blowers & Compressors GmbH in Moringen wurde 30 Jahre später als
 

Zweigstelle eröffnet und 1996 als eigenständiges Unternehmen vom Standort Osterode abgekoppelt. Mit der neu gewonnenen Eigenständigkeit und dem Engagement der Familien Englund und Klostermann konnte das Unternehmen zu einem erfolgreichen Global Player für Hochleistungsgebläse und Kompressoren entwickelt werden.

2001 - Nils Englund und Bernd Klostermann kaufen das Unternehmen. Englund wird geschäftsführender Gesellschafter. In der Folge wurde das Unternehmen organisatorisch und finanziell neu aufgestellt mit dem Ziel nachhaltig profitabel zu wachsen.

2008 - Gründung der Tochtergesellschaft Piller TSC Blower Corp. in Schenectady, New York, USA. Die Übernahme des Geschäfts unseres langjährigen Service-Partners in den USA markierte den ersten Schritt unserer Internationalisierungsstrategie.

2009 - Gründung der Tochtergesellschaft Piller SEA. Mit der Präsenz in Singapur können die Geschäftspotenziale im strategisch wichtigen Wirtschaftsraum ASEAN besser verfolgt werden.

2011 - Gründung Tochtergesellschaft Piller BCS. Der Bedeutung des sich außergewöhnlich dynamisch entwickelnden Chinageschäfts wird hierdurch Rechnung getragen.

2011 - Eröffnung des Ausbildungszentrums in Moringen, Gesamtfläche 700m². Unsere Auszubildenden werden hier im Rahmen ihres Ausbildungsberufes gefördert und begleitet. Das Ausbildungszentrum ist auch Mittelpunkt für interne und externe Fortbildungen.

2012 - PILLER baut den deutschen Standort in Moringen aus. Neubau eines dreistöckigen Bürogebäudes und einer Fertigungshalle mit einer Fläche von 1.750m².

2012 - Gründung der PillAerator GmbH in Moringen. Nach dem erfolgreichen Markteintritt unseres selbst entwickelten Turbokompressors mit Magnetlagerantrieb unter dem Namen „PillAerator“ wurde 2012 ein eigenes Unternehmen: die PillAerator GmbH.

2013 - Das Unternehmen bekommt einen neuen Namen: Aus „Piller Industrieventilatoren GmbH“ wird „Piller Blowers & Compressors GmbH“.

2013 - Gründung des Joint Venture Sunteco Limited in Korea Mit der Gründung des Joint Ventures SUNTECO wird PILLER zu einem Systemanbieter auf dem Gebiet des besonders energieeffizienten Verfahrens der Dampfrückgewinnung.

Erweiterung der Kranleistung bis zu 30 t.

2015 - Im Zuge von Investitionsmaßnahmen, Baubeginn eines Außenlagers in Moringen.

PILLER Video – Einblick in die Produktion

Starten Sie das Video, verschaffen Sie sich einen Eindruck von unserer Fertigung! Welche Arbeitsstationen gibt es? Mit welchen High-End-Maschinen wird gearbeitet und wie wird die Qualität sichergestellt?