MVR-Verdichter für niedrigen Massenstrom

Der PILLER VapoFan

Kompakte Ausführung für MVR-Systeme

Massenströme zwischen 200-9.000kg/h

PILLER bietet eine modulare Lösung für niedrige Massenströme in MBV-Anwendungen und erweitert so die Produktvielfalt: mit dem VapoFan, einem Produkt der PILLER VapoLine. Als reiner Dampfverdichter ist der VapoFan von PILLER speziell für Anwendungen von ca. 200 bis 9.000 kg/h Massenstrom und mit einem Temperaturanstieg von 11 K bei einstufigen Anwendungen ausgelegt.


Einstufige Ausführung des PILLER VapoFan
Einstufige Ausführung des PILLER VapoFan
Frequenzgeregelte Antriebstechnik des PILLER VapoFans
Zweistufige Ausführung des PILLER VapoFan
Die PILLER VapoStation
Unser breites Spektrum an vielfältigen Möglichkeiten
PILLER VapoLine
Die PILLER VapoLine im Vergleich

Anschließen und Prozessdämpfe verdichten

Der VapoFan ist ein vertikal angeordneter Verdichter, der sich durch seine kompakte Bauweise auszeichnet. Er ist standardmäßig mit Hochgeschwindigkeits-Motor und frequenzgeregelter Antriebstechnik ausgestattet. Das Plug & Play-System steht für kurze Installations- und Inbetriebnahmezeiten. 

Der VapoFan zeichnet sich durch seine kompakte Bauweise aus, die eine einfache Integration zur Optimierung bestehender Anlagen oder Prozesse sowie die Implementierung in neue Anlagen ermöglicht. 

Einstufige Ausführung des PILLER VapoFan
Frequenzgeregelte Antriebstechnik des PILLER VapoFans
Die PILLER VapoStation
PILLER VapoLine

Vorteile des PILLER VapoFan für die Mechanische Brüdenverdichtung

Vertikale Verdichterkonstruktion für kompakte Verdampfersysteme

Der VapoFan eignet sich ideal für die Integration in einem kompakten Verdampfersystem: mit geringem Platzbedarf, unabhängigem Aufstellungsort und minimalem Energieeinsatz. 

Die hohe Effizienz wird unter anderem durch ein optimal aufeinander abgestimmtes Antriebssystem erreicht. Dies besteht aus einem eigens durch PILLER entwickelten Synchronmotor und einem dazu abgestimmten Frequenzumrichter in verschiedenen Leistungsstufen. Die unterschiedlichsten Kundenanforderungen können so abgedeckt und bedient werden. 

Durch die Bauart des VapoFan-Verdichters als Radialverdichter wird ein störungsfreier Betriebsablauf sichergestellt. Die Spaltmaße zwischen Laufrad und Gehäuse sind groß genug, um eine Berührung zu verhindern. Im Gegensatz zu Drehkolbenverdichtern haben die PILLER VapoFans zusätzlich den Vorteil, dass die Strömung deutlich stabiler ist und auch die Wirkungsgrade innerhalb des breiten Arbeitsbereichs konstant bleiben. Der Wirkungsgrad liegt durch die ideale Abstimmung von Motor und Verdichter bei bis zu 86%. 


Der VapoFan auf einen Blick:
  • Wirkungsgrad von bis zu 86 Prozent 
  • Konzipiert für Anwendungen mit Massenströmen von 200 - 9.000 kg/h 
  • Der serielle Anschluss der VapoFans erzielt höchste Temperaturerhöhungen 
  • Neue Möglichkeiten der Energie- und Kosteneinsparung 
  • Das Radialverdichter gewährleistet einen zuverlässigen und reibungslosen Betrieb 
  • Schnelle Implementierung 
  • Geringerer Wartungsbedarf 

Die PILLER VapoStation


Die PILLER VapoStation ist eine neue innovative PILLER-Lösung für seriell verbundene VapoFans in der Mechanischen Brüdenverdichtung (MBV), die auf der zuverlässigen und effizienten Verdichtertechnologie aufbaut. Mit ihrem kompakten und modularen Design bietet die VapoStation eine einzigartige Kombination aus Leistung, Effizienz und barrierefreiem Zugang.


Die wichtigsten Merkmale der VapoStation

  • Kompakte und modulare Bauweise, in Reihe geschaltet für einfache Wartung und Service 
  • Flexible Anordnung in Kombination mit geringem Platzbedarf 
  • Konzipiert für Ihre spezifischen Prozessanforderungen und zuverlässigen Betrieb 
  • Grundrahmen und Verbindungsrohre mit flexiblen Verbindungen sind im Lieferumfang enthalten 

Eigenschaften des VapoFan

  • Breites Spektrum an Verfahren und Anwendungen 
  • Leistungsstark in Bezug auf Effizienz, Lebensdauer und Temperaturerhöhung 
  • Hochwertige Materialien werden für die Anforderungen der Prozessindustrie verwendet 

Bitte klicken Sie auf das Vorschaubild um das Video abzuspielen.
Zum Laden dieses Videos wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt. Diese verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, um die Bedienung zu personalisieren und zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Entwickelt für niedrige Massenströme

VapoFan Leistungsdaten

Der VapoFan ist die ideale Lösung für jede Dampfverdichtung mit geringen Massenströmen. Dazu gehören Anwendungen der Mechanischen Brüdenverdichtung wie 

  • Destillation,
  • Kristallisation,
  • Hochkonzentration (u. a. ZLD, Anwendungen zur abwasserfreien Produktion),
  • Trocknung,
  • oder der Einsatz als Booster für Teilströme.


Effiziente Energierückgewinnungslösung für die Prozessindustrie

Die Kombination aus begrenzten Energiequellen, steigenden Preisen und dem Ziel, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, zwingt die Prozessindustrie, effizientere Lösungen für ihren Energiebedarf zu finden. Der PILLER VapoFan unterstützt Sie dabei, die optimale MBV-Dampfverdichterlösung für Ihre spezifischen Prozessanforderungen zu finden. 

Die Maschine bietet eine ideale Lösung für die Aufrüstung bestehender Anlagen, aber auch für neue Anlagen und Verfahrenserweiterungen. Die Vorteile: geringer Platzbedarf, Mobilität der Geräte und schnelle Umsetzung.

Ein weiterer Vorteil, den der VapoFan bietet, ist, dass kein Fett oder Öl in den benetzten Bereich eindringen kann. Daher eignet sich der Verdichter perfekt für Anwendungen in der Lebensmittelindustrie und in der pharmazeutischen Industrie, z. B. Water For Injection (WFI).

Der sehr flexible Einsatzbereich durch die modulare Bauweise bietet zahlreiche Möglichkeiten - auch bei innovativen und visionären Projekten. In der Wasseraufbereitung eignet sich der VapoFan aufgrund seiner kompakten Bauweise auch für ungewöhnliche Einsatzorte, zum Beispiel an Bord von Schiffen oder in kleinsten modularen Anlagen zur Aufbereitung von Industrieabwässern. 

Konstruktion des MVR-Verdichters

Abgestimmt auf Ihren Betrieb

  • Ausrüstungsfertig, auch für die serielle Verbindung von VapoFans mit der PILLER VapoStation 
  • Exklusiv von PILLER entwickelter Synchronmotor 
  • Selbstschmierende Lager, Betriebsdauer > 40.000h
  • Laufrad direkt auf der Motorwelle
  • Bis zu 315 m/s Umfangsgeschwindigkeit
  • 4 Versionen der elektrischen Antriebselektronik: 37, 55, 90, 160 KW
  • Bis zu 11 K Temperaturanstieg bei einstufigen Anwendungen

  • Wellendichtung für Wasser-/Dampfpuffer oder Vakuumansaugung
  • Verbesserter Schutz und Überwachung durch Instrumentierung
  • Abmessungen und Gewichte für jeden VapoFan
    • Gewicht: ca. 400 kg - 700 kg
    • Höhe: ca. 1,60 m - 2,30 m
    • Breite: ca. 1,50 m x 1,00 m
  • Umgebungstemperatur von -10 °C bis 45 °C
  • Gehäuseauslegungsdruck: 0,1 bar (a) bis 1,5 bar (a)

Mehr Informationen über den PILLER VapoFan

Weitere detaillierte Informationen finden Sie in unserem Produktblatt zum PILLER VapoFan:

PILLER VapoFan

(571 KB)

Weitere PILLER Produkte