F&E Kompetenzen

Die Entwicklung von modernen Hochleistungsgebläsen und Kompressoren bei Piller Blowers & Compressors umfasst ein breites Spektrum an ingenieurswissenschaftlichen Disziplinen. Durch moderne Werkstoffe und Fertigungsmethoden können die mechanischen Grenzen des Machbaren komplett ausgenutzt werden.

Auslegungsmethodik, strukturelle und strömungsmechanische Optimierung werden zielführend eingesetzt, um diese Grenzen zu verschieben. Steuerung, Antrieb und Energieversorgung tragen ihren Teil dazu bei, ein verlässliches Produkt zu liefern, das dem Anspruch genügt, eine PILLER-Maschine zu sein.
 

Experten – vom Konstrukteur über den Maschinenbauer bis hin zum Elektroingenieur – bilden ein unschlagbares Team.
Unter Einsatz modernster Software, Hardware und Messtechnik und im engen Austausch mit Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen versetzt dieses Team uns täglich in die Lage, Grenzen neu zu setzen.

Mitarbeit in industrieller Gemeinschaftsforschung über:

  • FVV: Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e. V.
  • FLT: Forschungsvereinigung Lüftungstechnik e. V.

Laufräder

Unsere F&E-Ingenieure setzen alles daran, die Leistung von Laufrädern in allen relevanten Parametern zu optimieren. Neueste Technologie für die Prozessindustrie von morgen – das ist unser Anspruch.

Gehäuse

Gehäuse zu entwickeln, die in Auslegung und Konstruktion exakt auf die jeweils gewünschten Laufräder und deren Anwendung abgestimmt sind – das zeichnet die Ingenieure unserer F&E-Abteilung aus.

Messtechnik

Der Name PILLER steht für höchste Genauigkeit und Übereinstimmung aller von uns angegebenen Performance-Daten. Dafür setzt unsere F&E-Abteilung auf neueste Mess-, Analyse- und Simulationstechnik.

PILLER Video – Einblick in die Produktion

Starten Sie das Video, verschaffen Sie sich einen Eindruck von unserer Fertigung! Welche Arbeitsstationen gibt es? Mit welchen High-End-Maschinen wird gearbeitet und wie wird die Qualität sichergestellt?