Kontakt

Blower Design

Details

Motor

Der Motor treibt das Gebläse an. Zum Einsatz kommen dabei Elektromotoren, Dampfturbinen und Verbrennungsmotoren. PILLER wählt dabei immer die beste und energieeffizienteste Lösung für den Kunden.

Kupplung

Die Kupplung verbindet An- und Abtrieb eines Gebläses. PILLER verwendet ausschließlich Kupplungen namhafter Hersteller, wie z. B. Siemens Flender, John Crane Metastream, die weltweiten Support geben können.

Wellendichtung

Die Wellendichtung minimiert mögliche Leckagen am Welleneintritt in das Gehäuse. Je nach Anwendung empfehlen sich verschiedene Typen: von Filzdichtungsringen über Stopfbuchsen bis hin zu Kohleschwimmring- oder Gleitringdichtungen.

Lagerung

Die Lagerung muss die gesamte Last des Laufrades tragen. Für einen effizienten, reibungslosen Betrieb werden je nach Anwendung bzw. Kundenanforderung Wälz- oder Gleitlager eingesetzt. Der patentierte Quetschöldämpfer von PILLER vereint die Vorteile beider Typen.

Ölversorgungsanlage

Standardisierte oder individualisierte, hochqualitative Ölversorgungsanlagen werden für eine optimale Schmierung eingesetzt. Besondere Kundenwüsche sind jederzeit durch PILLER realisierbar.

Siehe auch

Piller MVR-Blower

Klicken Sie auf eine der JPG Dateien und Sie können das Piller Gebläse mit seinen Einzelkomponenten in verschiedenen Ansichten noch einmal genauer unter die Lupe nehmen. Alle Einheiten, wie Laufrad, Gehäuse, Motor usw. werden exakt nach Ihrem Prozess, Ihren Medien und Ihren individuellen Anforderungen kundenspezifisch ausgelegt.