Wie funktioniert die PILLER Industriewärmepumpe?

Die PILLER Industriewärmepumpe  ist eine einzigartige Lösung im Bereich der Hochtemperatur- Wärmepumpen mit Dampferzeugung. Ihr Einsatz ist spezialisiert auf die energieintensive Prozessindustrie mit hohem Dampfbedarf und ungenutzter Abwärme.

Die PILLER Industriewärmepumpe ist eine einzigartige Lösung im Bereich der Hochtemperatur- Wärmepumpen mit Dampferzeugung. Ihr Einsatz ist spezialisiert auf die energieintensive Prozessindustrie mit hohem Dampfbedarf und ungenutzter Abwärme.


Sie wollen Ihren Wärmeüberschuss effizient nutzen und Dampf einsparen? Rüsten Sie Ihre bestehende Anlage nach und erhöhen so die Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. 


Der Wärmerückgewinnungsprozess – für mehr Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit

Das Prinzip der PILLER Industriewärmepumpe auf den Punkt gebracht: Der Wärmepumpenprozess beginnt mit der Dampferzeugung in einem speziell entwickelten Wärmeübertrager, der Abwärme aus einem thermischen Trennprozess nutzt. Die Hauptkomponente der Wärmepumpe bildet ein PILLER Gebläsesystem: Hochleistungsgebläse verdichten den Wasserdampf – mit minimalem Einsatz elektrischer Energie – auf das notwendige Druckniveau und erreichen somit die nutzbare Siedetemperatur. Mit diesem gewonnenen Heizdampf versorgt das Wärmepumpensystem entweder den gleichen Prozess oder andere Prozesse mittels Einspeisung in ein Dampfnetz. 
Diese besonders vorteilhafte Form der Wärmerückgewinnung führt zu deutlichen Energieeinsparungen und enormen Verringerungen von CO2-Emissionen.


Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir einzigartige Hochtemperatur-Wärmepumpen, die Ihre Ziele zur Energie- und Kostenoptimierung berücksichtigen. Kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung zum Einsatz einer Wärmepumpe in Ihrem Prozess. 

PILLER Video – Einblick in die Produktion

Starten Sie das Video, verschaffen Sie sich einen Eindruck von unserer Fertigung! Welche Arbeitsstationen gibt es? Mit welchen High-End-Maschinen wird gearbeitet und wie wird die Qualität sichergestellt?