Wärmerückgewinnung in der Prozessindustrie

Energieeffizienz als Erfolgsfaktor. PILLER ermöglicht die Nutzung des Wärmeüberschusses, indem gasförmige Abwärmeströme durch direktes Verdichten auf ein nutzbares Druck- und Temperaturniveau gebracht werden oder ressourcenschonend Wasserdampf erzeugt wird.

PILLER ermöglicht die Nutzung des Wärmeüberschusses, indem gasförmige Abwärmeströme durch direktes Verdichten auf ein nutzbares Druck- und Temperaturniveau gebracht werden oder ressourcenschonend Wasserdampf erzeugt wird.

 

Im Einsatz in der energieintensiven Prozessindustrie mit hohem Dampfbedarf bewährt sich das System in den Punkten der Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Überall dort, wo thermische Trennverfahren stattfinden und es zu einem Wärmeüberschuss kommt, besteht die Möglichkeit mit unserem System nachzurüsten. Die PILLER Industriewärmepumpe überzeugt durch deutliche Energieeinsparung und enorme Verringerung von CO2-Emissionen.

 

Die klassische Brüdenverdichtung oder ein Wärmepumpenkreislauf mit Verdampfer für die Erzeugung von Wasserdampf bilden die Basis des Systems. Durch die PILLER Hochleistungsgebläse wird der Dampf auf das zur Wärmeversorgung benötigte Temperaturniveau verdichtet. Der nach diesem Verfahren gewonnene Heizdampf lässt sich jetzt Ihrem Prozess zuführen oder in Ihr Dampfnetz einspeisen.
Die Vorteile liegen klar auf der Hand: weniger Abwärme, reduzierter Einsatz fossiler Brennstoffe, geringere CO2-Emissionen, mehr Effizienz im Prozess – dank Nachrüstung Ihrer Anlage.

 

Wie gewohnt legen wir die Komponenten nach den von Ihnen angegebenen Prozessdaten aus. Für die effizienteste und wirtschaftlichste Lösung. Für Ihren Erfolg.

 

Erfahren Sie mehr über die PILLER Industriewärmepumpe und Ihre Möglichkeiten und kontaktieren Sie unsere erfahrenen Ingenieure für eine umfassende Beratung.
Oder besuchen Sie uns auf der ACHEMA 2018 in Frankfurt an Stand J62 in Halle 4.0!

PILLER Video – Einblick in die Produktion

Starten Sie das Video, verschaffen Sie sich einen Eindruck von unserer Fertigung! Welche Arbeitsstationen gibt es? Mit welchen High-End-Maschinen wird gearbeitet und wie wird die Qualität sichergestellt?